TERRA.VITA - EVENT

Terra.saison Veranstaltungskalender AUSGEBUCHT
Geologische Führung durch den Steinbruch
für die ganze Familie

19.09.2020 15:00

-

19.09.2020 19:00

Wanderparkplatz an der Lienener Straße, zwischen dem Dyckerhoffgelände und der Ev. Kirche, 49525 Lengerich - Hohne

AUSGEBUCHT
Geologische Führung durch den Steinbruch
für die ganze Familie


AUSGEBUCHT

Die Interessengemeinschaft Teutoburger Wald (Ig Teuto) startet wieder mit ihren Steinbruch-Exkursionen in den Lengericher Steinbruch. Alle Führungen finden unter Corona-bedingten Hygieneauflagen statt und sind anmeldepflichtig. Die maximale Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt.

5 Millionen Jahre Erdgeschichte lassen sich im Dyckerhoff-Steinbruch in Lengerich erwandern; so breit ist die Zeitspanne von der geologisch ältesten Schicht im Steinbruch bis zur geologisch jüngsten Schicht des Bruches. Zu Fuß sind das insgesamt 4 km.  Zwei sachkundige „Ranger“ werden die Exkursionsgruppen durch den Steinbruch begleiten. Um den vielen Anfragen von Fossiliensammlern und anderen Naturinteressierten gerecht zu werden, wird es bei dieser Führung reichlich Gelegenheit zum Fossiliensammeln geben. Auf die Teilnehmer wartet eine zirka 4-stündige Wanderung in mittelschwerem Gelände.

Hinweise: Festes Schuhwerk ist Pflicht, außerdem sollte genügend Verpflegung - besonders Getränke - mitgenommen werden. Wer Fossilien sammeln möchte, sollte einen Hammer und einen Rucksack mitbringen. Fahrradhelme für Kinder sind erlaubt. Kinder können aus Sicherheitsgründen nur in Begleitung von erwachsenen Personen mitgenommen werden.

Treffpunkt: Wanderparkplatz an der Lienener Straße, zwischen dem Dyckerhoffgelände und der Ev. Kirche, 49525 Lengerich-Hohne 
Dauer: 4 Stunden
Kosten: kostenlos
Veranstalter: Ig Teuto in Kooperation mit dem Natur- und Geopark TERRA.vita 
Tourguide: Naturpark-Ranger

Anmeldung: erforderlich unter Telefon (05481) 31202 (Frau Blömker). Um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können, müssen Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Kontaktdaten angeben.

Folgende Hygieneregeln sind zu beachten:

  • Die Teilnehmer bringen ihre eigene Schutzausrüstung mit: Helm/Fahrradhelm, gelbe Weste, Handschuhe, Schutzbrille, eigene Hämmer.
  • Das Mitführen einer Mund-Nasen-Maske ist Pflicht, sie muss jedoch nicht die ganze Zeit getragen werden.
  • Während der Exkursion muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Teilnehmern eingehalten werden.
  • Bitte vor und nach der Exkursion ausgiebig die Hände waschen. Husten bitte nur in die Armbeuge.
Ich stimme der Verwendung von Cookies zu (mehr Infos):