TERRA.VITA - NEWS

Eine Schatzkammer am Teutoburger Wald!


TERRA.vita-Führungen durch Hüggel und Silberberg


Bergbaugeschichte, Pflanzenwelt, Erdgeschichte, Vogelkunde – die Liste der sehenswerten Dinge, die zwischen Hasbergen und Hagen a.T.W. zu finden sind, ist ausgesprochen lang. Am Samstag den 13.05. und Sonntag den 14.05. wird im Rahmen von zwei geführten Rundgängen dieses Gebiet erwandert.

Der Silberberg beeindruckt durch eine vielfältige kleinteilige Landschaft mit geologisch und kulturhistorisch interessantem Hintergrund. Die Route führt durch naturnahe Wälder vorbei an Kalktrockenrasen und Schürftrichtern. Die Naturkundliche Wanderung trägt den Titel „Osnabrücker Tafelsilber und startet am Samstag, den 13.Mai um 14:00 Uhr am Wanderparkplatz Lorenkamp (Zum Jägerberg, Hagen a.T.W.)

Hüggel, Heidhornberg und Domprobst Sundern – diese Erhebungen haben neben dem Silberberg wegen der Erze, die dort gewonnen wurden, in der Vergangenheit einige Berühmtheit erlangt. Bei der geführten Rundwanderung steht neben den geologischen Gegebenheiten vor allem die Tier- und Pflanzenwelt im Mittelpunkt, die hier nicht weniger vielfältig ist. Nach Eisen, Silber, Zink, Blei und Kupfer wurde in den Erhebungen am Nordrand des Teuto geschürft, außerdem baute man Kalkstein als Zuschlagstoff für die Verhüttung ab. Die kleinteilige Landschaft, die nach dem Abbau zurückblieb, wurde von einer besonders artenreichen Flora und Fauna zurückerobert. Von den Hängen bieten sich außerdem immer wieder faszinierende Ausblicke auf die kleinbäuerliche Landschaft mit Wiesen, Weiden und alten Gehöften.  Die Wanderung beginnt am Sonntag, den 14. Mai um 10:00 Uhr am Wanderparkplatz "Roter Berg", Hasbergen, oberhalb des Gasthofes Riga und endet nach etwa drei Stunden am Ausgangspunkt.

Für beide Touren gilt: Feste Schuhe und Verpflegung sollten mitgebracht werden. Teilnahme auf eigene Gefahr. Eine Kostenbeteiligung in Höhe von 5,- Euro pro Person ist erwünscht.

Information und Anmeldung unter folgender Nummer: 0176 51019289





08 Mai 2017