TERRA.VITA - NEWS

Ausbildung zum Natur- und Geoparkführer


Bewerben Sie sich jetzt!

Der Natur- und Geopark TERRA.vita bildet im Jahr 2018 in Kooperation mit der Ländlichen Erwachsenenbildung in Osnabrück (LEB) und der Niedersächsischen Naturschutz Akademie (NNA) in einem achtmonatigen Lehrgang zertifizierte Natur- und Landschaftsführer (ZNL) aus. Die Ausbildung beginnt im Februar und wird im Oktober mit einer Abschlussprüfung und der Übergabe eines Zertifikates nach bundesdeutschem Standard enden. Sie gliedert sich in verschiedene Abschnitte, die als Block- oder Tagesseminare zumeist an den Wochenenden stattfinden. Es werden Themen rund um Ökologie, Naturschutz, Erd- und Kulturgeschichte sowie nachhaltige Entwicklung und regionale Wirtschaft behandelt. Ein besonderes Augenmerk wird dabei auf Führungsdidaktik und Kommunikation gelegt. Umfang, Themen und Termine finden Sie hier im Ablaufplan.

Ein erfolgreicher Abschluss ermöglicht verschiedene Einsatzmöglichkeiten im Naturparkgebiet - von Naturführungen über Umweltbildungsveranstaltungen für Schulklassen und Kindergärten bis hin zu Öffentlichkeitsarbeit.

Bewerben können sich alle, die sich der Region des Teutoburger Waldes, des Wiehengebirges und Osnabrücker Landes verbunden fühlen und die entweder aus Niedersachsen oder aus den nordrhein-westfälischen Teilregionen des Natur- und Geoparks im Tecklenburger Land, im Mühlenkreis Minden-Lübbecke sowie im Kreis Gütersloh und Bielefeld kommen. Mitbringen sollten Sie Freude und Interesse an ihrer Heimat, an ökologischen und geologischen Themen sowie Spaß am Austausch mit Menschen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Für den Kurs wird eine Gebühr von 425 Euro (exkl. Verpflegung und ggf. Übernachtung) erhoben.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns mit einem kurzen Lebenslauf und Motivationsschreiben per Post oder Email bis zum 15. Dezember 2017.

Natur- und Geopark TERRA.vita
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
info@geopark-terra.vita.de

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 0541/501 4217 zur Verfügung. Ansprechpartner ist Herr Michael Siefker.

03 November 2017