TERRA.VITA - NEWS

13 neue UNESCO-Geoparks


Geoparks auf vier Kontinenten machen Millionen Jahre Erdgeschichte erlebbar

Der UNESCO-Exekutivrat hat am 17. April 2018 in Paris 13 neue UNESCO-Geoparks ausgezeichnet. Erstmalig wurden UNESCO-Geoparks in Belgien, Thailand und Tansania ins Netzwerk aufgenommen. Der Geopark Ngorongoro Lengai aus Tansania ist sogar der erste in ganz Sub-Sahara Afrika. Insgesamt gibt es jetzt 140 UNESCO-Geoparks weltweit, sechs davon in Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie HIER

19 April 2018