TERRA.VITA - NEWS

Neuer Bodenatlas für das TERRA.vita-Gebiet


Im ersten Quartal 2018 wird der neue Bodenatlas frisch gedruckt vorliegen. Mit finanzieller Unterstützung der Haarmannstiftung und des Landkreises Osnabrück konnte der reich illustrierte und in dieser Form in Deutschland wohl einmalige Atlas erscheinen. Yvonne Kniese, Christian Dahlhaus und Prof. Dr. Klaus Mueller haben ein Werk geschaffen, das in vielfältiger Weise zu Zwecken der Umweltbildung und Heimatkunde  zum Einsatz kommen kann. Das Werk umfasst gut 100 Seiten. Aufbauend auf einer kurzen Einführung in die Bodenkunde werden die wichtigsten Böden der Region, ihr Aufbau, ihre Zusammensetzung, ihre Bedeutung und Verbreitung vorgestellt.

Warum wird die Bedeutung  der Böden bis heute vielfach verkannt? Vielfach fehlt das Wissen darüber, dass der Boden die elementar wichtige Schnittstelle zwischen den unbelebten Gesteinen als Ausgangsmaterial der Bodenbildung einerseits und der belebten Umwelt anderseits bildet.

Der Atlas wird zukünftig der TERRA.box beiliegen, dem ausleihbaren Umweltbildungskoffer von TERRA.vita. Aber auch über den Buchhandel und die Geschäftsstelle von TERRA.vita wird das aufschlussreiche Werk zu einem Preis von 12,90 € zu beziehen sein. Wir freuen uns, wenn das Werk zu vielen neuen Erkenntnissen und einer neuen Wertschätzung unserer Böden beitragen wird. 

14 Februar 2018
Ich stimme der Verwendung von Cookies zu (mehr Infos):